Diese Stelle teilen
Jetzt bewerben »

Systemingenieur für Fahrzeug Antriebsstrangfunktionen (m/w/d)

Jobnummer:  46401
Gruppe:  Magna Steyr
Division:  Magna Steyr Fahrzeugtechnik
Art der Beschäftigung:  Werkvertrag/Leiharbeitnehmer
Standort: 

GRAZ, AT

Mehr als 3,7 Millionen gefertigte Fahrzeuge und über 120 Jahre Erfahrung im Automobilbau sowie ein umfassendes Leistungsspektrum machen Magna Steyr zum weltweit führenden, markenunabhängigen Entwicklungs- und Fertigungspartner für Automobilhersteller. Als Teil von Magna International, einem international tätigen Unternehmen mit fast 450 Standorten weltweit, bieten wir ein abwechslungsreiches Arbeitsumfeld mit Entwicklungsmöglichkeiten in aller Welt.
 

DER JOB MIT DER BESTEN SERIENAUSSTATTUNG

 

Für unser Engineering Center Austria in Graz/Österreich suchen wir einen/eine Systemingenieur_in Fahrzeug Antriebsstrangfunktionen. In dieser Position zählen Kenntnisse auf dem Gebiet der konventionellen Antriebe als auch der Elektromobilität, speziell im Bereich von antriebsspezifischen Funktionalitäten und Sicherheitsfunktionen zu ihren Stärken. 


Mit zunehmender Elektrifizierung und komplexer Vernetzung der Fahrzeuge kommen vermehrt Module bzw. Komponenten mit erweiterten elektrischen und elektronischen Funktionen zum Einsatz die im Systemverbund vernetzt werden müssen. Im Antriebsbereich ist eine große Anzahl an Systemschnittstellen und Funktionalitäten zu betrachten und diese für einen sicheren Betrieb des Fahrzeugs zu qualifizieren.
 

Ihre Aufgaben

 

  • Abstimmung der Fahrzeug-/Systemanforderungen, Ziele und Definitionen eines Antriebssystems
  • Detaillierte Analyse von Fahrzeuganforderungen mit Fokus auf die Ausarbeitung und Definition von Antriebsfunktionen
  • Ausarbeitung von Funktionskonzepten und Sicherheitsfunktionalitäten (ISO 26262) sowie deren Zusammenhänge im Systemverbund
  • Umsetzung von Funktionskonzepten im Fahrzeugverbund
  • Nachverfolgung von Signalpfaden in der EE-Architektur zählen zu ihren Aufgaben
  • Enge Kooperation und regelmäßige Abstimmung mit Kollegen-Innen der Funktionskalibrierung und -absicherung sowie mit der SW-Entwicklung und SW-Absicherung.
  • Sie verantworten die Erreichung von festgelegten Funktionsreifegraden für den Antriebsstrang des Fahrzeuges
  • Aktive Teilnahme an übergeordneten System Architektur Besprechungen
  • Sie unterstützen die funktionalen Validierungen im Systemverbund und im Gesamtfahrzeug
  • Sie übernehmen die Systemverantwortung für den Antriebsstrang in internationalen Entwicklungsprojekten
  • Projektverantwortung von der Machbarkeitsstudie und ersten Prototypen bis hin zu Serienfahrzeugen
  • Abstimmung mit dem Kunden sowie externen und internen Entwicklungspartnern
  • Sie unterstützen interne R&D-Projekte zur fachlichen Weiterentwicklung der Gruppe sowie der Abteilung

Ihr Profil

 

  • Erfolgreicher Abschluss einer technischen Ausbildung (HTL/FH/TU) im Bereich Mechatronik / Elektrotechnik / Fahrzeugtechnik / Maschinenbau / Informatik oder Gleichwertiges
  • Idealerweise mehrjährige, einschlägige Berufserfahrung in der Automobilindustrie im Umgang mit Funktionskonzepten und Signalzusammenhängen
  • Idealerweise bereits Berufserfahrung im Bereich „Requirements Engineering“ bzw. Funktions-Entwicklung, vorzugsweise in der Automobilindustrie
  • Freude und Interesse an der Spezifikation und Dokumentation von Funktionen und Anforderungen
  • Erfahrung oder Kenntnisse im Bereich funktionaler Sicherheit (ISO 26262) von Vorteil
  • Spezifische Kenntnisse auf dem Gebiet der Elektromobilität und deren Hochvoltsysteme und auch Kenntnisse auf dem Gebiet der konventionellen Antriebssysteme von Vorteil
  • Kenntnisse CANalyzer / CANape und/oder INCA vorteilhaft
  • Hohe Einsatzbereitschaft, Flexibilität und Selbstständigkeit sowie eine eigenverantwortliche Arbeitsweise sind für Sie selbstverständlich
  • Kommunikationsstärke in Deutsch und Englisch
  • Teamfähig, lösungsorientiert, analytisch denkend und effiziente Arbeitsweise
  • Reisebereitschaft

Unser Angebot

 

  • Eine einzigartige Unternehmenskultur geprägt von Kollegialität und Teamspirit
  • Langfristige Perspektiven in einem internationalen Unternehmen
  • Ein interessantes, abwechslungsreiches Aufgabengebiet 
  • Eine umfangreiche und gut strukturierte Einschulung 
  • Attraktive Rahmenbedingungen für Weiterbildungen
  • Gestaltungsmöglichkeiten und Raum für eigene Ideen 
  • Homeoffice-Möglichkeiten
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Gewinnbeteiligung am Unternehmenserfolg
  • Mylife-Programm (Kinderbetreuung, Gesundheitsförderung, Freizeit- und Sportangebote, Vergünstigungen im Alltag)

 

Das Mindestgehalt liegt bei  € 2.760,-- brutto pro Monat (14 x p.a.). Abhängig von Ihrer Ausbildung und spezifischen Berufserfahrung ist eine dementsprechende Bereitschaft zu einer Überzahlung vorhanden!

 


Haben wir Ihr Interesse geweckt, dann freuen wir uns auf Ihre Online-Bewerbung inklusive Lebenslauf und Anschreiben mit Ihrer Gehaltsvorstellung.

 

Kontakt:
Mag. (FH) Karin Maier
HR-Management Engineering

Magna Steyr Fahrzeugtechnik AG & Co KG
Tel: +43/664 8840 7176

08--Engineering A--Contractor/Temporary Worker 

Jetzt bewerben »