Diese Stelle teilen
Jetzt bewerben »

Senior Entwicklungsingenieur für Diagnose und Cyber Security (m/w/d)

Jobnummer:  864
Gruppe:  Magna Steyr
Division:  Magna Steyr Fahrzeugtechnik
Art der Beschäftigung:  Festanstellung
Standort: 

GRAZ, AT

Mehr als 3,7 Millionen gefertigte Fahrzeuge und über 120 Jahre Erfahrung im Automobilbau sowie ein umfassendes Leistungsspektrum machen Magna Steyr zum weltweit führenden, markenunabhängigen Entwicklungs- und Fertigungspartner für Automobilhersteller. Als Teil von Magna International, einem international tätigen Unternehmen mit fast 450 Standorten weltweit, bieten wir ein abwechslungsreiches Arbeitsumfeld mit Entwicklungsmöglichkeiten in aller Welt.
 

DER JOB MIT DER BESTEN SERIENAUSSTATTUNG

Für unser Engineering Center in Graz/Österreich suchen wir eine/n Teamkollegen_in mit selbstständiger, systematischen und prozessorientierten Arbeitsweise für unseren Fachbereich Elektrik/Elektronik (E/E). 


Die E/E Architektur bildet das logische Rückgrat der gesamten Kommunikation und Funktion aller Elektronikkomponenten im Fahrzeug. Die hochgradige Vernetzung der Funktionen und Komponenten erfordert den Einsatz moderner Diagnosewerkzeuge. Aktuelle Systeme beziehen auch immer mehr Lösungen in Verbindung mit Backendsystemen und Cloud basierende Lösungen mit ein, was weitere Schnittstellen im Fahrzeug schafft, die gegen Hackversuche gesichert sein müssen.

 

Als Senior Entwicklungsingenieur_in im Bereich Diagnose und Cybersecurity sind Sie durch Ihre Mitarbeit in sogenannten Architekturteams für die sachlich, terminlich und inhaltlich korrekte Bearbeitung sämtlicher Aktivitäten, die sich bei der Konzeptionierung, Entwicklung und Umsetzung von Diagnosekonzepten sowie der Integration von Automotive Cyber Securtiy Anforderungen in E/E Architekturen ergeben verantwortlich.

Ihre Aufgaben

 

  • Erstellung von Spezifikationen zum Thema Diagnose sowie Automotive Cyber Security
  • Erstellung von Diagnosekonzepten unter Berücksichtigung aktueller Anforderungen (Entwicklung, Aftersales, Produktion)
  • Auslegung der Kommunikation zwischen den einzelnen Steuergeräten und externen Testsystemen
  • Definition von Diagnoseaustauschdaten nach den aktuell gültigen internationalen Standards im Bereich Diagnose
  • Mitarbeit an der Integration von Prozessen, die sich aus den Anforderungen der ISO 21434 ergeben
  • Mitwirkung bei der Erarbeitung von Securityanforderungen nach ISO 21434 in den jeweiligen Projektgremien
  • Leitung der sogenannten Risiko- und Bedrohungsanalyse
  • Einbringung von Securityanforderungen in die Lieferantenspezifikationen
  • Koordination von Fahrzeugentwicklung und Entwicklung von Backendsystemen
  • Projektverantwortung für die Themen Diagnose bzw Cyber Security
  • Schnittstelle zu den Komponenten- bzw Funktionsverantwortlichen Projektingenieuren

Ihr Profil

 

  • TU / FH  Informatik, Telematik, Mechatronik, Elektronik, Fahrzeugtechnik oder vergleichbares
  • Berufserfahrung in mindestens einem der oben genannten Aufgabengebiete
  • Verständnis von funktionalen Zusammenhängen
  • Gute Kenntnisse im Bereich Fahrzeugtechnik und Fahrzeugelektronik
  • Kenntnisse im Bereich Diagnose und aktueller Verschlüsselungs- und Sicherheitstechnologien
  • Kenntnisse der ISO 21434
  • Kenntnisse im Bereich AUTOSAR von Vorteil
  • Selbstständige, systematische und prozessorientierte Arbeitsweise
  • Freude an der Kommunikation und an der Teamarbeit
  • Sehr gute Englischkenntnisse

Unser Angebot

 

  • Eine einzigartige Unternehmenskultur geprägt von Kollegialität und Teamspirit
  • Langfristige Perspektiven in einem internationalen Unternehmen
  • Ein interessantes, abwechslungsreiches Aufgabengebiet 
  • Eine umfangreiche und gut strukturierte Einschulung 
  • Attraktive Rahmenbedingungen für Weiterbildungen
  • Gestaltungsmöglichkeiten und Raum für eigene Ideen 
  • Homeoffice-Möglichkeiten
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Gewinnbeteiligung am Unternehmenserfolg
  • Mylife-Programm (Kinderbetreuung, Gesundheitsförderung, Freizeit- und Sportangebote, Vergünstigungen im Alltag)

 

Das kollektivvertraglich festgelegte Mindestgehalt liegt bei  € 3.900,-- brutto pro Monat (14 x p.a.). Abhängig von Ihrer Ausbildung und spezifischen Berufserfahrung ist eine dementsprechende Bereitschaft zu einer Überzahlung vorhanden!

 

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt, dann freuen wir uns auf Ihre Online-Bewerbung inklusive Lebenslauf und Anschreiben mit Ihrer Gehaltsvorstellung.

 

Ihre Ansprechpartnerin:
Mag. (FH) Maier Karin
HR Management Engineering
Magna Steyr Fahrzeugtechnik AG & Co KG
Tel: +43/6647/8840 7176

 

08--Engineering F--Permanent/Regular 

Jetzt bewerben »