Diese Stelle teilen
Jetzt bewerben »

Engineer Functional Safety (m/w/d)

Jobnummer:  44758
Gruppe:  Magna Steyr
Division:  Magna Steyr Engineering Muenchen
Art der Beschäftigung:  Festanstellung
Standort: 

Munich, BY, DE

Magna

 

Jobnummer: 44758 
Gruppe: Magna Steyr 
Division: Magna Steyr Engineering Muenchen 
Art der Beschäftigung: Festanstellung 
Standort: Munich

 

Gruppenbeschreibung

Eine mehr als 100-jährige Erfahrung in der Fahrzeugproduktion und ein breites Leistungsspektrum machen Magna Steyr zum weltweit führenden, markenunabhängigen Engineering- und Fertigungspartner für OEMs.

Unser umfassendes Leistungsangebot erstreckt sich über die Produktgruppen Gesamtfahrzeugentwicklung, angefangen bei Systemen und Modulen bis hin zum Gesamtfahrzeug-Engineering, und Gesamtfahrzeugfertigung, wo wir flexible Lösungen von der Nischen- bis zur Volumenfertigung auf Weltklasse-Niveau anbieten. Bislang hat Magna Steyr mehr als 3,5 Millionen Fahrzeuge, aufgeteilt auf 29 Modelle, produziert.

Magna Steyr ist der weltweit erste Fahrzeug-Auftragsfertiger, der eine breite Palette an Antriebstechnologien – vom konventionellen Antrieb über Plug-in-Hybrid bis hin zum rein elektrischen Fahrzeug – in einem Werk fertigt, und das zum Teil auch auf derselben Produktionslinie. Dies unterstreicht unsere Kompetenz als Automobilzulieferer auch in den Bereichen Elektrifizierung und Elektromobilität.

 

Ihre Aufgaben:

  • Sie übernehmen das Management der Funktionalen Sicherheit (FuSi) in Entwicklungsprojekten auf Gesamtfahrzeug-, System- und Komponentenebene
  • Die Zusammenarbeit und Abstimmung mit sämtlichen Bereichen des Engineering zur Umsetzung eines systematischen Requirementdefinitions- und Validierungsprozesses unter Berücksichtigung der ISO26262 und ISO21448 zählt zu Ihren Aufgaben
  • Sie unterstützen bei der Sicherstellung der ISO 26262-konformen Produktentwicklung, z.B. Durchführung von Gefahrenanalysen, Bewertung und Dokumentation der Risiken, Ableiten von Sicherheitszielen, Erstellen von Warn- und Degradationskonzepten
  • Sie erstellen und führen den Safety Plan in Entwicklungsprojekten
  • Sie koordinatinieren und planen die erforderlichen FuSi-Aktivitäten in der Konzept- und Serienentwicklungsphase sowie für die Produktion
  • Sie erarbeiten funktionale Sicherheitskonzepte gemeinsam mit den Item Verantwortlichen
  • Sie erarbeiten technische Sicherheitskonzepte gemeinsam mit den Item- und Modulverantwortlichen
  • Die Abstimmung der FuSi-Aktivitäten mit Lieferanten gemeinsam mit den Modulverantwortlichen gehört zu Ihren Tätigkeiten
  • Sie Koordinieren die Reviews von FuSi-Artefakten (z.B. Item Definition, Gefahren- und Risikobewertung, etc.) und Assessments/Audits zur Erreichung von FuSi-Freigabeempfehlungen

Ihre Qualifikationen:

  • Erfolgreicher Abschluss einer technischen Ausbildung (FH, TU) – Mechatronik, Elektrik/Elektronik, Telematik, Informatik, Fahrzeugtechnik
  • Hohe Affinität zur Mechatronik im Automobil
  • Praktische Erfahrung für Problemlösungen in Bezug auf mechatronische Fahrzeugfunktionen von Vorteil
  • FMEA Kenntnisse von Vorteil
  • Moderations- und Präsentationsfähigkeiten
  • Hohe Einsatzbereitschaft, Belastbarkeit und Flexibilität
  • Kommunikationsstärke in Deutsch
  • Sehr gute Englisch-Kenntnisse
  • Dienstreisebereitschaft (Dienstreiseanteil gering)

Was wir bieten:

 

  • Internationale Projekte verknüpft mit interessanten Aufgaben
  • Eine offene Unternehmenskultur, gutes Arbeitsklima und kollegiale Teamstrukturen
  • Intensive Einarbeitung durch einen persönlichen Paten
  • Beteiligung am Unternehmenserfolg durch Kapital- und Gewinnausschüttung

Interessiert?

Wenn Sie begeisterungsfähig sind und Spaß an Neuem besitzen, zudem noch eine Portion Neugierde und Organisationstalent mitbringen, dann sind Sie genau richtig bei uns. Entsprechende Entwicklungs- und Ausbildungsmöglichkeiten sind Teil der erfolgreichen Magna-Unternehmenskultur.

Kontakt:
Duygu Yilmazlar
Recruiting Specialist

Bewusstsein. Einheit. Stärkung.

Wir bei Magna sind davon überzeugt, dass eine vielfältige Belegschaft für unseren Erfolg entscheidend ist. Deshalb sind wir stolz darauf, ein Arbeitgeber der Chancengleichheit zu sein. Wir stellen auf der Grundlage von Erfahrung und Qualifikation sowie unter Berücksichtigung der jeweiligen beruflichen Anforderungen ein, unabhängig von insbesondere Hautfarbe, Abstammung, Religion, Geschlecht, Herkunft, sexueller Orientierung, Alter, Staatsbürgerschaft, Familienstand, Behinderung oder Geschlechtsidentität. Magna nimmt den Schutz deiner persönlichen Daten ernst. Wir raten dir davon ab, Bewerbungen per E-Mail zu senden, um die GDPR-Anforderungen und die des lokalen Datenschutzgesetzes zu erfüllen.

Jetzt bewerben »