Diese Stelle teilen
Jetzt bewerben »

Experte (m/w/d) im Bereich Antriebsfunktionen und Antriebskalibrierung

Jobnummer:  45513
Gruppe:  Magna Steyr
Division:  MAGNA STEYR Engineering Germany GmbH
Art der Beschäftigung:  Festanstellung
Standort: 

Munich, BY, DE

Magna

 

Jobnummer: 45513 
Gruppe: Magna Steyr 
Division: MAGNA STEYR Engineering Germany GmbH 
Art der Beschäftigung: Festanstellung 
Standort: Munich

 

Gruppenbeschreibung

Eine mehr als 100-jährige Erfahrung in der Fahrzeugproduktion und ein breites Leistungsspektrum machen Magna Steyr zum weltweit führenden, markenunabhängigen Engineering- und Fertigungspartner für OEMs.

Unser umfassendes Leistungsangebot erstreckt sich über die Produktgruppen Gesamtfahrzeugentwicklung, angefangen bei Systemen und Modulen bis hin zum Gesamtfahrzeug-Engineering, und Gesamtfahrzeugfertigung, wo wir flexible Lösungen von der Nischen- bis zur Volumenfertigung auf Weltklasse-Niveau anbieten. Bislang hat Magna Steyr mehr als 3,5 Millionen Fahrzeuge, aufgeteilt auf 29 Modelle, produziert.

Magna Steyr ist der weltweit erste Fahrzeug-Auftragsfertiger, der eine breite Palette an Antriebstechnologien – vom konventionellen Antrieb über Plug-in-Hybrid bis hin zum rein elektrischen Fahrzeug – in einem Werk fertigt, und das zum Teil auch auf derselben Produktionslinie. Dies unterstreicht unsere Kompetenz als Automobilzulieferer auch in den Bereichen Elektrifizierung und Elektromobilität.

 

In der Funktion als Experte (m/w/d) im Bereich Antriebsfunktionen und Antriebskalibrierung bist du in unserem Engineering Center am Standort München im Bereich Chassis and Powertrain angestellt und für nachstehende Aufgaben zuständig:

Deine Aufgaben:

  • Definition und Abstimmung von Zielen und Anforderungen im Projekt
  • High Level Definition von Antriebsfunktionen
  • Antriebskalibrierung am Prüfstand und im Fahrzeug (Fokus Elektromobilität und Fahrbarkeit)
  • Definition und Durchführung der Funktionsabsicherung auf System- und Gesamtfahrzeugebene
  • Abstimmungstätigkeiten (Lieferanten, Kunden und interne Fachteams)
  • Erprobungsorganisation und Durchführung
  • Ausarbeitung von Präsentationen und Reporting in das Projekt und an den Kunden

Dein Profil:

 

  • Abgeschlossene technische Ausbildung (FH / TU)
  • Mehrjährige Erfahrungen in der Automobilindustrie
  • Fundiertes Wissen zu funktionaler Antriebsintegration
  • Erfahrung im Bereich Antriebskalibrierung, speziell in Richtung Fahrbarkeit und Elektromobilität.
  • Fundierte Kenntnisse in der Anwendung von Applikationstools (INCA, Vector CANalyzer, …)
  • Wissen über Kommunikation zwischen Steuergeräten (CAN/LIN/...)
  • Prototypenführerschein von Vorteil
  • Interesse an Gesamtfahrzeugentwicklung
  • Kenntnisse im Bereich funktionale Entwicklung nach ISO 26262 erwünscht
  • Teamfähigkeit und Kontaktfreudigkeit
  • Proaktive und selbständige Arbeitsweise
  • Gute Englischkenntnisse in Wort & Schrift
  • Flexibilität & Reisebereitschaft

Was wir bieten:

  • Internationale Projekte verknüpft mit interessanten Aufgaben
  • Eine offene Unternehmenskultur, gutes Arbeitsklima und kollegiale Teamstrukturen
  • Intensive Einarbeitung durch einen persönlichen Paten
  • Beteiligung am Unternehmenserfolg durch Kapital- und Gewinnausschüttung

Weitere Informationen:

 

Interessiert?

Dann bewirb dich online mit Angabe deiner Gehaltsvorstellung und dem nächstmöglichen Eintrittstermin.

 

Kontakt:
Duygu Yilmazlar
Recruiting Specialist

Bewusstsein. Einheit. Stärkung.

Wir bei Magna sind davon überzeugt, dass eine vielfältige Belegschaft für unseren Erfolg entscheidend ist. Deshalb sind wir stolz darauf, ein Arbeitgeber der Chancengleichheit zu sein. Wir stellen auf der Grundlage von Erfahrung und Qualifikation sowie unter Berücksichtigung der jeweiligen beruflichen Anforderungen ein, unabhängig von insbesondere Hautfarbe, Abstammung, Religion, Geschlecht, Herkunft, sexueller Orientierung, Alter, Staatsbürgerschaft, Familienstand, Behinderung oder Geschlechtsidentität. Magna nimmt den Schutz deiner persönlichen Daten ernst. Wir raten dir davon ab, Bewerbungen per E-Mail zu senden, um die GDPR-Anforderungen und die des lokalen Datenschutzgesetzes zu erfüllen.

Jetzt bewerben »