Diese Stelle teilen
Jetzt bewerben »

Engineering Change & Configuration Manager (m/w/d)

Jobnummer:  39086
Gruppe:  Magna Powertrain
Division:  ECV-DS
Art der Beschäftigung:  Festanstellung
Standort: 

Sankt Valentin, Lower Austria, AT

Magna

 

Jobnummer: 39086 
Gruppe: Magna Powertrain 
Division: ECV-DS 
Art der Beschäftigung: Festanstellung 
Standort: Sankt Valentin

 

Gruppenbeschreibung
 

Weltklasse-Antriebssysteme für die Mobilität von morgen. Daran arbeiten wir bei Magna Powertrain mit Begeisterung. Als ein führender Anbieter in der globalen Automobilindustrie bieten wir ein umfassendes Leistungsspektrum in Design, Entwicklung, Prüfung und Herstellung von komplexen Antriebsstrang- und Getriebesystemen. Unser Name steht für Qualität, Umweltbewusstsein und Sicherheit. Unser Herz schlägt für Innovationen. Passt das zu Ihnen? Kommen Sie zu Magna Powertrain, um mit uns die Grenzen Ihrer Vorstellungskraft zu sprengen und die Zukunft der Mobilität zu gestalten.

 

Das erwartet dich

Als Change und Configuration Manager bist du Teil eines engagierten Teams und wirkst bei der Entwicklung von Antriebssystemen für zukünftige Elektro- und Hybridfahrzeuge mit. Du bist die Schnittstelle zum Entwicklungsteam, sowie Bindeglied zum Projektmanagement. Du bist verantwortlich für das Änderungs-, Problem- und Konfigurations-Management im Engineering, stellst u.a. sicher, dass Änderungen entsprechend des Prozesses zeitgerecht umgesetzt werden und unterstützen das Team im Sinne eines erfolgreichen Projektmanagements bei der Implementierung. Du siehst dich als Sparringspartner in Elektrifizierungsprojekten sowohl zu den internen Abteilungen als auch zum Kunden und zu Lieferanten. Du bist ein proaktiver Teamplayer und nimmst ein hohes Maß an Eigenverantwortung als deine persönliche Challenge gerne an. Durch dein Organisations- und Kommunikationsgeschick bildest du die Schnittstelle zu jeglichen Stakeholdern und punktest durch deine analytische sowie lösungsorientierte Denkweise. In heißen Projektphasen behältst du einen kühlen Kopf und überzeugst durch Belastbarkeit. Nach einer entsprechenden Einarbeitungszeit übernimmst du unter anderem folgende Aufgaben:

  • Planung und Durchführung der Problemlösung und Change-(Änderungs-) Aktivitäten innerhalb eines Automotive Serienprojekts 
  • Initiierung und Verfolgung von geeigneten Maßnahmen zur Sicherstellung der zeitgerechten Abarbeitung von Änderungen
  • Erstellung und Präsentation von Metriken sowie Berichten des Problem- & Change Status an das Projektteam
  • Unterstützung des Projektleiters bei der Durchführung und Moderation von internen Change Control Boards
  • Planung und Durchführung des Konfigurationsmanagements im Rahmen von Automotive-Serienprojekten
  • Plausibilisierung, Verfolgung sowie Reporting von Work Products bei Releases im Konfigurationsmanagement
  • Unterstützung bei der ständigen Verbesserung unserer Prozesse und Arbeitsweisen
     

Das bringest du mit

  • Abgeschlossene technische Ausbildung an einer TU/FH (DI/Master in Mechatronik, Maschinenbau, Elektrotechnik / Elektronik, Automatisierungstechnik oder ähnliche)
  • Einschlägige Berufserfahrung im Bereich Application Lifecycle Management -, Concern-, Änderungs-, Configuration-, Projektmanagement (idealerweise aus der Automobilbranche)
  • Kenntnisse in der Entwicklung mit Automotive Prozessen (ISO 15504/SPICE, ISO 26262)
  • Teamplayer, hohes Maß an Eigenverantwortung, Organisations- und Kommunikationsgeschick, lösungsorientierte Arbeitsweise, belastbar, analytisch denkend
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse
     

Das bieten wir

Bei uns wird die DU-Kultur sowie flache Hierarchien gelebt. Nach Beginn eines umfangreichen und strukturierten Onboarding-Systems, wo dir ein Pate zur Seite steht, bist du direkt an der Entwicklung, dem Design und der Fertigung der weltweit fortschrittlichsten Mobilitätstechnologien beteiligt. Es erwarten dich spannende Aufgaben und neue Herausforderungen in einem dynamischen und motivierten Team.

Darüber hinaus bieten wir dir nachstehende Benefits:

  • Flexible Arbeitszeitmodelle (Gleitzeit, Mobile Work) 
  • Gesundheitsprogramme, Sport- und Teamevents
  • Ein umfangreiches Weiterbildungsprogramm und spannende, interne Entwicklungsmöglichkeiten (Trainings, Coachings, Workshops, Besuche von Tagungen/Konferenzen,…)
  • Essenszuschuss für Kantine und Jausenstation 
  • Magna-Mitarbeiter-Gewinnbeteiligungen
  • Diverse Mitarbeitervergünstigungen (Corporate Benefits für Auto, Technik, Reisen, Mode, Freizeit, Sport, Medien, Tickets, Wohnen,...) 
  • Mitarbeiterparkplätze (E-Ladestationen vorhanden) und beste öffentliche Erreichbarkeit (Zugverbindung mit direktem Ausstieg beim Firmengelände - aus Linz: 22 min, Steyr: 24 min) 
  • Firmeneigene Krabbelstube

 

Neben all den bereits genannten Benefits ist es uns wichtig, ein faires und attraktives Vergütungspaket anzubieten. Das Bruttojahresgehalt für 38,5 Stunden beträgt für diese Positionen mindestens € 56.000,--. Eine Überzahlung ist jedoch aufgrund von entsprechenden Erfahrungen und Qualifikationen gelebte Praxis.

08--Engineering F--Permanent/Regular 

Jetzt bewerben »