Jetzt bewerben »

Functional Safety Manager (m/w/d)

Jobnummer:  26282
Gruppe:  Magna Powertrain
Division:  ECV-DS
Art der Beschäftigung:  Festanstellung
Standort: 

Sankt Valentin, Lower Austria, AT

Gruppenbeschreibung
 

Weltklasse-Antriebssysteme für die Mobilität von morgen. Daran arbeiten wir bei Magna Powertrain mit Begeisterung. Als ein führender Anbieter in der globalen Automobilindustrie bieten wir ein umfassendes Leistungsspektrum in Design, Entwicklung, Prüfung und Herstellung von komplexen Antriebsstrang- und Getriebesystemen. Unser Name steht für Qualität, Umweltbewusstsein und Sicherheit. Unser Herz schlägt für Innovationen. Passt das zu Ihnen? Kommen Sie zu Magna Powertrain, um mit uns die Grenzen Ihrer Vorstellungskraft zu sprengen und die Zukunft der Mobilität zu gestalten.

 

Das erwartet dich

Am Standort St. Valentin entwickeln wir die nächste Generation von elektrischen Antriebsystemen für Hybrid- und Elektrofahrzeuge. Als Functional Safety Manager unterstützt du das Projektteam während der Serienentwicklungs-Phase. Du übernimmst in dieser Funktion die Planung und Koordination aller notwendigen sicherheitsrelevanten Aktivitäten basierend auf der Norm ISO 26262. Dein verantwortungsvolles Aufgabenspektrum reicht vom Delegieren von Aufgaben, über das Treffen von fachlichen Entscheidungen bis hin zur Repräsentation von funktionalen Sicherheitsthemen gegenüber dem Kunden und Lieferanten. 

 

Deine konkreten Aufgaben in dieser Funktion sind:

  • Abstimmung der produktrelevanten Sicherheitsanforderungen mit dem Kunden und dem Zulieferer
  • Erstellung eines projektspezifischen Sicherheitsplans basierend auf der Norm ISO 26262 für den gesamten Sicherheitslebenszyklus
  • Zeitgerechtes Initiieren der sicherheitsrelevanten Aktivitäten in den Bereichen System, Software und Elektronik
  • Sicherstellung der kosten- und termingerechten Abwicklung aller sicherheitsrelevanten Tätigkeiten inklusive der Erstellung der geplanten Arbeitsprodukte, um die Projektmeilensteine zu erreichen
  • Planung und Organisation von Assessments und Audits basierend auf der Norm ISO 26262
  • Überwachung und Bewertung von zugelieferten Komponenten und Produktfunktionen hinsichtlich der Erfüllung des geforderten Sicherheitsintegritätslevel (z.B.: Sensoren, ICs, Softwarekomponenten)
  • Mitarbeit bei der Produktfreigabe durch Freigabe/Nicht-Freigabe der sicherheitsrelevanten Produktfunktionen.
  • Unterstützung des Projetteams (z.B.: System Design, Software Entwicklung, Elektronik Entwicklung) in Fragen zur funktionalen Sicherheit
  • Mitarbeit bei der kontinuierlichen Weiterentwicklung des internen funktionalen Sicherheitsprozesses
     

Das bringst du mit

  • Abgeschlossene technische Ausbildung (TU/FH) in den Bereichen Elektronik / Elektrotechnik / Mechatronik
  • Mehrjährige, einschlägige Berufserfahrung bevorzugt im automotiven Umfeld
  • Kenntnis der Normen ISO26262 und deren praktische Anwendung in Serienprojekten.
  • Kenntnisse im Bereich von elektrischen Antriebsystemen (zumindest Basiswissen)
  • Kommunikationsgeschick und Führungskompetenz im Umgang mit Teammitgliedern und Kunden
  • Hohes Qualitätsbewusstsein und Selbständigkeit 
  • Gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Reisebereitschaft (10%)
     

Das bieten wir

Bei uns wird die DU-Kultur sowie flache Hierarchien gelebt. Nach Beginn eines umfangreichen und strukturierten Onboarding-Systems, wo dir ein Pate zur Seite steht, bist du direkt an der Entwicklung, dem Design und der Fertigung der weltweit fortschrittlichsten Mobilitätstechnologien beteiligt. Es erwarten dich spannende Aufgaben und neue Herausforderungen in einem dynamischen und motivierten Team.

Darüber hinaus bieten wir dir nachstehende Benefits:

  • Flexible Arbeitszeitmodelle (Gleitzeit, Mobile Work) 
  • Gesundheitsprogramme, Sport- und Teamevents
  • Ein umfangreiches Weiterbildungsprogramm und spannende, interne Entwicklungsmöglichkeiten (Trainings, Coachings, Workshops, Besuche von Tagungen/Konferenzen,…)
  • Essenszuschuss für Kantine und Jausenstation 
  • Magna-Mitarbeiter-Gewinnbeteiligungen
  • Diverse Mitarbeitervergünstigungen (Corporate Benefits für Auto, Technik, Reisen, Mode, Freizeit, Sport, Medien, Tickets, Wohnen,...) 
  • Mitarbeiterparkplätze (E-Ladestationen vorhanden) und beste öffentliche Erreichbarkeit (Zugverbindung mit direktem Ausstieg beim Firmengelände - aus Linz: 22 min, Steyr: 24 min) 
  • Firmeneigene Krabbelstube


Neben all den bereits genannten Benefits ist es uns wichtig, ein faires und attraktives Vergütungspaket anzubieten. Das Bruttojahresgehalt für 38,5 Stunden beträgt für diese Positionen mindestens € 56.000,--. Eine Überzahlung ist jedoch aufgrund von entsprechenden Erfahrungen und Qualifikationen gelebte Praxis.

 

Gestalte mit uns die Mobilität der Zukunft! Wir freuen uns auf deine Online-Bewerbung!

Ansprechpartnerin für noch offen gebliebene Fragen

Doris Mayrhofer
Specialist Recruiting & People Development

Engineering Center Steyr GmbH & Co KG
Steyrer Straße 32
4300 St. Valentin

Tel.: +43 664 88371147

Xing
LinkedIn

 

Gestalte mit uns die Mobilität der Zukunft! Wir freuen uns auf deine Online-Bewerbung!

 

Aus Gründen der leichteren Lesbarkeit wird innerhalb dieser Stellenausschreibung auf eine geschlechterspezifische Differenzierung verzichtet. Entsprechende Begriffe gelten im Sinne des Gleichbehandlungsgesetzes für alle Geschlechter. 

08--Engineering F--Permanent/Regular 

Jetzt bewerben »