Jetzt bewerben »

Funktionsgruppenleiter FG-080 Electromagnetic Compatibility (EMC) (m/w/d)

Jobnummer:  24685
Gruppe:  Magna Powertrain
Division:  ECV-DS
Art der Beschäftigung:  Festanstellung
Standort: 

Sankt Valentin, Lower Austria, AT

Gruppenbeschreibung
 

Weltklasse-Antriebssysteme für die Mobilität von morgen. Daran arbeiten wir bei Magna Powertrain mit Begeisterung. Als ein führender Anbieter in der globalen Automobilindustrie bieten wir ein umfassendes Leistungsspektrum in Design, Entwicklung, Prüfung und Herstellung von komplexen Antriebsstrang- und Getriebesystemen. Unser Name steht für Qualität, Umweltbewusstsein und Sicherheit. Unser Herz schlägt für Innovationen. Passt das zu Ihnen? Kommen Sie zu Magna Powertrain, um mit uns die Grenzen Ihrer Vorstellungskraft zu sprengen und die Zukunft der Mobilität zu gestalten.

 

Das erwartet Sie

Am Standort St. Valentin entwickeln wir die nächste Generation von elektrischen Antriebsystemen für Hybrid- und Elektrofahrzeuge. Als Funktionsgruppenleiter Electromagnetic Compatibility (EMC/EMV) (m/w/d) unterstützen Sie das Projektteam während der Serienentwicklungs-Phase. Sie übernehmen in dieser Funktion die fachliche und disziplinäre Führung der Funktionsgruppe Electromagnetic Compatibility (EMC) und berichten an den Abteilungsleiter für System Engineering (Termin- und Kostenkontrolle von Aufgaben). Ihr verantwortungsvolles Aufgabenspektrum reicht vom Delegieren von Aufgaben an die Funktionsgruppe EMV, über das Treffen von fachlichen Entscheidungen bei Projekten bis hin zur Repräsentation der Abteilung und Organisation gegenüber Kunden und Lieferanten. 


Ihre konkreten Aufgaben in dieser Funktion sind:

  • Fachliche und disziplinäre Führung der Mitarbeiter in der Funktionsgruppe Electromagnetic Compatibility (EMC) in Abstimmung mit dem Abteilungsleiter für System Engineering
  • Unterstützung bei Angebotserstellungen für eDrive Projekte
  • Termin- und Ressourcenplanung und entsprechende Kontrolle der Einhaltung innerhalb der Gruppe
  • Projektspezifische Spezifikation und Verifizierung von EMV-Anforderungen für elektrische Antriebsysteme. Dies umfasst:
  • Analyse von Kundenanforderungen hinsichtlich EMV-Relevanz (Lastenheft) und Ableitung von internen EMV-spezifischen Anforderungen auf Systemebene (Pflichtenheft) 
  • Abklärung/Abstimmung von EMV-spezifischen Anforderungen mit dem Kunden sowie mit den internen Bereichen Elektromotor, Inverter, Software und auf System-Ebene (z.B. Einfluss von Lagerströmen).
  • Erstellung von Simulationen, Berechnungen, Präsentationen und technischen Dokumentationen
  • Erstellen von EMV-spezifischen Testspezifikationen basierend auf facheinschlägigen Normen und Mitarbeit bei der Erstellung der Teststrategie
  • Durchführung von EMV-spezifischen Tests; Dokumentation und Kommunikation der Testergebnisse.
  • Auswahl und Beauftragung von geeigneten externen Testinstituten.
  • Prüfung und Freigabe von Berichten und Dokumentationen.
  • Mitarbeit im Change Management, Problem Management und Configuration Management
  • Recherchen zu neuen fachbezogenen Themen, Patenten und zur Konkurrenzsituation
  • Erstellen von Innovationsprojektvorschlägen und von technischen/wissenschaftlichen Publikationen
     

Das bringen Sie mit

  • Abgeschlossene technische Ausbildung (HTL/TU/FH) in den Bereichen Elektronik / Elektrotechnik / Mechatronik
  • Mehrjährige, einschlägige Berufserfahrung im Bereich EMV im automotiven Umfeld
  • Kenntnisse der branchenüblichen EMV-Normen
  • Fundiertes Wissen im Bereich von elektrischen Antriebsystemen
  • Führungskompetenz
  • Hohes Qualitätsbewusstsein, hohe Selbständigkeit und Flexibilität
  • Idealerweise Kenntnisse im Bereich von branchenüblichen Anforderungsmanagementsyteme (Doors, PTC Integrity)
  • Kommunikationsgeschick im Umgang mit Teammitgliedern und Kunden
  • belastbar, analytisch denkend, teamfähig
  • Gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Reisebereitschaft (10%)
     

Das bieten wir

Benefits:

  • Flexible Arbeitszeitmodelle (Gleitzeit, Teleworking-Optionen) für eine ausgewogene Work-Life-Balance
  • Mitarbeitergewinnbeteiligung 
  • Systematisches Onboarding  (inkludiert Welcome Day, Patensystem, Schulungsprogramme, JobShadowing/Networking)
  • Umfangreiche Lern- und Entwicklungsmöglichkeiten (Trainings, Coachings, Workshops, Besuche von Tagungen/Konferenzen,…)
  • Essenszuschuss für Kantine und Jausenstation 
  • Mitarbeiterparkplätze (E-Ladestationen vorhanden) und beste öffentliche Erreichbarkeit (Zugverbindung mit direktem Ausstieg beim Firmengelände - aus Linz: 22 min, Steyr: 24 min) 
  • Mitarbeitervergünstigungen (Corporate Benefits für Auto, Technik, Reisen, Mode, Freizeit, Sport, Medien, Tickets, Wohnen,...) 
  • Firmen- und Teamevents
  • Betriebliche Gesundheitsförderung (Gesundheitstage, Sport- und Bewegungsangebote, Betriebsärzte, Betriebspsychologin, Massageraum, kostenlos Äpfel und Tees,...) 
  • Firmeneigene Krabbelstube

 

Entgelt:
Neben all den bereits genannten Benefits ist es uns wichtig, ein faires und attraktives Vergütungspaket anzubieten. Das Bruttojahresgehalt für 38,5 Stunden beträgt für diese Positionen mindestens € 56.000,--. Eine Überzahlung ist jedoch aufgrund von entsprechenden Erfahrungen und Qualifikationen gelebte Praxis.


Verwirklichen Sie Ihre Vision. Mit Magna. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!


Aus Gründen der leichteren Lesbarkeit wird innerhalb dieser Stellenausschreibung auf eine geschlechterspezifische Differenzierung verzichtet. Entsprechende Begriffe gelten im Sinne des Gleichbehandlungsgesetzes für alle Geschlechter. 
 

08--Engineering F--Permanent/Regular 

Jetzt bewerben »