Jetzt bewerben »

Lead Engineer Software-Entwicklung (m/w/d)

Jobnummer:  11362
Gruppe:  Magna Powertrain
Division:  E-Drive
Art der Beschäftigung:  Festanstellung
Standort: 

Traiskirchen, Lower Austria, AT

Gruppenbeschreibung
 

Weltklasse-Antriebssysteme für die Mobilität von morgen. Daran arbeiten wir bei Magna Powertrain mit Begeisterung. Als ein führender Anbieter in der globalen Automobilindustrie bieten wir ein umfassendes Leistungsspektrum in Design, Entwicklung, Prüfung und Herstellung von komplexen Antriebsstrang- und Getriebesystemen. Unser Name steht für Qualität, Umweltbewusstsein und Sicherheit. Unser Herz schlägt für Innovationen. Passt das zu Ihnen? Kommen Sie zu Magna Powertrain, um mit uns die Grenzen Ihrer Vorstellungskraft zu sprengen und die Zukunft der Mobilität zu gestalten.

 

Das erwartet Sie

Sie interessieren sich für innovative Softwareentwicklung im Bereich Regelungs- und Antriebstechnik?
Als Lead Engineer für Funktions- und SW-Entwicklung sind Sie Teil eines Teams, das Antriebssysteme der Zukunft für Elektro- und Hybridfahrzeugen entwickelt. Nach einer entsprechenden Einarbeitungszeit übernehmen Sie unter anderem folgende Aufgaben:

  • Technischer Ansprechpartner und fachlicher Vertreter aus dem Bereich der Funktions-Softwareentwicklung (FSW) in einem Projekt (gegenüber Projektleiter, Linien-Vorgesetzte und technische Ansprechpartner aus anderen Bereichen)
  • Fachliche Anleitung von Entwicklern aus dem FSW Projekt-Team
  • Enge Abstimmung mit dem SW-Projektleiter im jeweiligen Projekt, welcher für Termin-, Kosten- und Ressourcenplanung sowie Leitung der Projektteams verantwortlich ist
  • Erstellung von technischen Statusberichten bzgl. der FSW-Entwicklung in einem Projekt
  • Mitarbeit im FSW Projektteam und Übernahme von Aufgaben
    • Funktionsanalyse und –entwicklung
    • Entwicklung von Regelungsalgorithmen für elektrische Antriebe
    • Softwareerstellung in Matlab/Simulink/Stateflow (bzw. C)
  • Zusammenarbeit mit internationalen Entwicklungs- und Testteams

Das bringen Sie mit

  • Abschluss einer technischen Ausbildung (HTL/FH/TU) mit den Schwerpunkten Informatik, Elektrotechnik, Mechatronik o.ä.
  • Idealerweise mind. 3 Jahre Berufserfahrung im Bereich der Softwareentwicklung zur Regelung von elektrischen Maschinen
  • Verständnis für Anforderungen der Automobiltechnik und einschlägiger Normen wie Spice 3.0 und die ISO-26262-6 von Vorteil
  • Autosar Kenntnisse von Vorteil
  • Hohe soziale Kompetenz, teamfähig, belastbar und zielorientiert
  • Kommunikationsstärke in Deutsch und Englisch
  • Gelegentliche/hohe Dienstreisebereitschaft im Ausmaß von 10% (Basis Kalenderjahr) global

Das bieten wir

 

Benefits: 
Als international tätiges Unternehmen bieten wir Ihnen neben spannenden Aufgaben, flexiblen Arbeitszeitmodellen (Gleitzeit/Home Office) und einem umfangreichen Weiterbildungsangebot attraktive Zusatzleistungen, wie ein vielfältiges Sport- und Gesundheitsprogramm, zahlreiche Vergünstigungen bei Partnerunternehmen (beispielsweise im Bereich Auto, Technik, Reisen, Mode, Freizeit, Sport, Medien, Tickets und Wohnen) sowie das Magna Gewinnbeteiligungsprogramm. Darüber hinaus bieten wir eine strukturierte Einschulung (inkl. Onboarding Veranstaltung und Unterstützung durch ein Patensystem) und regelmäßige Team- und Firmenevents.

Entgelt: 
Neben all den bereits genannten Benefits ist es uns wichtig, ein faires und attraktives Vergütungspaket anzubieten. Das Bruttomonatsgehalt für 38,5 Stunden nach dem Kollektivvertrag der Fahrzeugindustrie beträgt für diese Position mindestens € 3.439,42 (14 x p.a.). Eine Überzahlung ist jedoch aufgrund von entsprechenden Erfahrungen und Qualifikationen gelebte Praxis.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann werden Sie Teil unseres Teams! Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung.
 

Weitere Informationen

 

Ansprechpartnerin für diese Position:
Nicole Wurzinger
Tel.: +43 664 / 80444 – 1052
Magna Powertrain GmbH & Co KG

Aus Gründen der leichteren Lesbarkeit wird innerhalb dieser Stellenausschreibung auf eine geschlechterspezifische Differenzierung verzichtet. Entsprechende Begriffe gelten im Sinne des Gleichbehandlungsgesetzes für alle Geschlechter.
 

08--Engineering F--Permanent/Regular 

Jetzt bewerben »