Diese Stelle teilen
Jetzt bewerben »

Sr. Engineer, Systems Integration & Architecture (m/w/d), eMobility

Jobnummer:  39383
Gruppe:  Magna Powertrain
Division:  E-Drive
Art der Beschäftigung:  Festanstellung
Standort: 

TRAISKIRCHEN, AT

Gruppenbeschreibung

Weltklasse-Antriebssysteme für die Mobilität von morgen. Daran arbeiten wir bei Magna Powertrain mit Begeisterung. Als ein führender Anbieter in der globalen Automobilindustrie bieten wir ein umfassendes Leistungsspektrum in Design, Entwicklung, Prüfung und Herstellung von komplexen Antriebsstrang- und Getriebesystemen. Unser Name steht für Qualität, Umweltbewusstsein und Sicherheit. Unser Herz schlägt für Innovationen. Passt das zu Ihnen? Kommen Sie zu Magna Powertrain, um mit uns die Grenzen Ihrer Vorstellungskraft zu sprengen und die Zukunft der Mobilität zu gestalten.

 

Das erwartet dich

 

In der Position als Senior Engineer in System Integration & Architecture unterstützt du das Projektteam während der Konzept- und Serienentwicklungsphase von elektrischen Antriebsystemen für Elektro- und Hybridfahrzeuge der nächsten Generation. Nach einer entsprechenden Einarbeitungszeit übernimmst du unter anderem folgenden Aufgaben: 

 

  • Technische Leitung eines interdisziplinären Produkt Konzeptteams 
  • Durchführen von Lastenheftanalysen und Lastenheftabstimmung mit dem Kunden
  • Definition der Systemanforderungen und Erstellung des Systempflichtenhefts
  • Definition der mechatronischen Anforderungen an die eingesetzten Subsysteme, sowie Abstimmung der Schnittstellen mit den verschiedenen Fachabteilungen 
  • Modellieren der Systemarchitektur in SysML
  • Unterstützung bei der Definition von Systemtests 
  • Analyse von Testergebnissen und Mitwirkung bei der Ausarbeitung von Problemlösungen
  • Technischer Ansprechpartner für den Kunden 
  • Technische Präsentation des Produkts bei Kundenmeetings 

Das bringst du mit

 

  • Abgeschlossene technische Ausbildung an einer FH oder TU (Informatik, Mechatronik, Elektrotechnik/Elektronik, Automatisierungstechnik, Telematik o.ä.)
  • Kenntnisse im Umgang mit Simulationstools (MATLAB/Simulink/Simscape) und über SysML wünschenswert
  • Kenntnisse bezüglich dem Erstellen von Anforderungen wünschenswert
  • Idealerweise Erfahrung mit Anforderungen nach ISO 15504 (SPICE) und ISO 26262 
  • Kommunikationsgeschick im Umgang mit Teammitgliedern, Kunden und Lieferanten
  • Gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift    

Das bieten wir

 

Bei uns wird die DU-Kultur sowie flache Hierarchien gelebt. Nach Beginn eines umfangreichen und strukturierten Onboarding-Systems, wo dir ein Pate zur Seite steht, bist du direkt an der Entwicklung, dem Design und der Fertigung der weltweit fortschrittlichsten (Elektro-)Mobilitätstechnologien beteiligt. Es erwarten dich spannende Aufgaben und neue Herausforderungen in einem dynamischen und motivierten Team. 

Unser Standort in Traiskirchen liegt nur 20 Kilometer von Wien entfernt und ist sowohl mit dem Auto als auch mit den öffentlichen Verkehrsmitteln gut erreichbar. Die wunderschöne Landschaft überzeugt Besucher und Bewohner, ist aber auch definitiv als Dienstort eine Empfehlung wert. 

 

Darüber hinaus bieten wir dir nachstehende Benefits: 

  • Flexible Arbeitszeiten und Remote Work 
  • Gesundheitsprogramme, Sport- und Teamevents 
  • Ein umfangreiches Weiterbildungsprogramm und spannende, interne Entwicklungsmöglichkeiten 
  • 27 Urlaubstage im Jahr (25 reguläre Urlaubstage und obendrauf ist der 24.12. sowie der 31.12. automatisch frei und du musst keinen Urlaubstag oder Zeitausgleich für diese Tage konsumieren) 
  • Essenszuschuss 
  • Diverse Vergünstigungen über den Betriebsrat 

 

Neben all den genannten Benefits ist es uns wichtig, ein faires und attraktives Vergütungspaket anzubieten. Das Bruttomonatsgehalt für 38,5 Stunden nach dem Kollektivvertrag der Fahrzeugindustrie beträgt für diese Position mindestens € 3.878,41 (14 x p.a.). Das tatsächliche Gehalt wird dann abhängig von deiner Ausbildung und Qualifikation sowie deiner einschlägigen Berufserfahrung festgelegt. 

 

Aus Gründen der leichteren Lesbarkeit wird innerhalb dieser Stellenausschreibung auf eine geschlechterspezifische Differenzierung verzichtet. Entsprechende Begriffe gelten im Sinne des Gleichbehandlungsgesetzes für alle Geschlechter. Magna ist stolz darauf, ein Arbeitsplatz für Chancengleichheit zu sein, da wir fest davon überzeugt sind, dass die Beschäftigung einer vielfältigen Belegschaft für unseren Erfolg unerlässlich ist. Wir treffen Einstellungsentscheidungen basierend auf deinen Erfahrungen und deiner Qualifikationen, unabhängig von Hautfarbe, Religion, Geschlecht, nationaler Herkunft, sexueller Orientierung, Alter, Staatsbürgerschaft, Familienstand, Behinderung, Geschlechtsidentität oder Veteranenstatus. 

Weitere Informationen

 

Ansprechpartnerin für diese Position: 
Lisa Litschauer
Tel: +43 664 / 80 444 1211
Magna Powertrain GmbH & Co KG 

 
 

08--Engineering F--Permanent/Regular 

Jetzt bewerben »